TC RWW MANNHEIM E.V.

    Platz- und Spielordnung

     

    TC ROT-WEIß WALDPARK e.V. MANNHEIM

    Platz- und Spielordnung

     

     

     

     

    1. Spieldauer

    Begonnene Spiele dürfen in jedem Fall gemäß der Regelung der Spieldauer beendet werden.

    Die zulässige Spieldauer für Einzel beträgt 60 Minuten, für Doppel oder Mixed 90 Minuten.

    Bei großem Andrang sollten möglichst Doppel oder Mixed gespielt werden. Die Spieler sind verpflichtet, die Uhr am Platz bei Spielbeginn auf die Anfangszeit zu stellen. Wird die Uhr nicht korrekt eingestellt, verlieren die Spieler ihre jeweilige Spielberechtigung.

     

     

    2. Platzordnung und -pflege

    Die Plätze sollten nur in tennisgerechter Kleidung betreten werden. Die Spieler sind verpflichtet, nach dem Spiel den Platz abzuziehen, die Linien zu fegen und ggf. zu bewässern.

    Das Belegen der Plätze mit Gegenständen zum Zweck der Reservierung ist nicht gestattet.

     

     

    3. Benutzung der Anlage

    Mitglieder und Gäste sind gehalten, Störungen des Spielbetriebes zu vermeiden, dies gilt vor allem bei Turnier- und Ranglistenspielen. Kinder sind von ihren Eltern zu beaufsichtigen.

    Hunde sind auf der Anlage anzuleinen. Die Hundebesitzer haben Verunreinigungen der Clubanlage sowie eine Störung des Spielbetriebes durch ihre Vierbeiner zu verhindern.

     

     

    4. Gäste

    Gäste sind nur spielberechtigt mit einem Mitglied, das eine Gästekarte erworben hat. Vor Beginn des Spiels erfolgt der Eintrag in das Gästebuch und das Gästeschild „G“ ist mitzunehmen, damit Rückfragen vermieden werden.

    Gästekarten gelten montags bis freitags, jeweils bis 16:00 Uhr und ab 19:00 Uhr (während der Medenspielzeit ab 20:00 Uhr). Während eines Turniers oder einer vom Club organsierten oder genehmigten Veranstaltung sind Spiele mit Gästen nicht möglich. An turnierfreien Sams-, Sonn- und Feiertagen sind Gäste unter der Voraussetzung spielberechtigt, dass kein Mitglied auf dem vorgesehenen Platz spielt oder einen Anspruch auf diesen Platz erhebt.

    Mitglieder sind auch montags bis freitags vorrangig spielberechtigt.

     

     

    5. Forderungsspiele

    Forderungsspieler sind nicht berechtigt, andere Spieler vor Ablauf der diese zustehende Spielzeit abzulösen. Ihnen steht der nächste freiwerdende Platz zu.

     

     

    6. Rangliste

    Die Ranglistenordnung ist Bestandteil der Platz- und Spielordnung. Sie wird gesondert ausgehängt.

     

     

     

     

    7. Trainerstunden /Mannschaftstraining

    Trainer dürfen nur mit vorheriger Zustimmung des Vorstandes Stunden geben. Dieser regelt die Platzzuteilung.

    Die Platzbelegung durch das Jugend- und Mannschaftstraining wird durch Aushang bekanntgegeben.

     

     

    8. Haftung

    Es gelten die Haftungsbestimmungen des BGB.

     

     

    9. Verstoß gegen die Platz- und Spielordnung

    Der Vorstand behält sich vor, bei Verstoß gegen die Platz- und Spielordnung geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

     

     

    Mannheim, Mai 2017

     

    Der Vorstand

    Zum Seitenanfang

    Satzung

    Unsere Satzung steht hier zum Download bereit.

    Zum Seitenanfang
     

    Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier

    OK